2 thoughts on “5 Tipps, die Zeit zu schlagen

  1. Es heißt aber dennoch richtig: jemandem ein Schnippchen schlagen. Siehe Duden online:

    „Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    jemandem ein Schnippchen schlagen (umgangssprachlich: mit Geschick jemandes Absichten [die einen selbst betreffen] durchkreuzen; eigentlich = mit den Fingern schnippen als Geste der Geringschätzung für den anderen bzw. als Ausdruck der Freude darüber, jemandes Absichten entgangen zu sein)“

    Für einen pfleglichen Umgang mit der deutschen Sprache.

    Grüße
    Monika

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.